Samenflug | ein neues living utopia Projekt

attachment-1.png

Samenflug

Was brauchen wir gerade um den nächsten Schritt hin zu einer zukunftstauglichen, solidarischen Gesellschaft zu gehen?

Auf einem Blick:

  • 03 – 07.09.2018: viele kleine parallele Mitmachräume in ganz Deutschland verteilt
  • ein Aktionstag um unsere politischen Botschaften in die Welt zu tragen
  • 08 – 09.09.2018: großes zentrales Vernetzungstreffen
  • wie immer: vegan, tauschlogikfrei, drogenfrei, solidarisch und ökologisch

Hallo ihr lieben Wesen des Wandels,

living utopia lebt und wirkt nun bereits seit fünf Jahren, viele wunderbare Mitmachräume sind entstanden, so Vieles wurde bewegt.
In diesem Jahr wird es jedoch kein utopival, keine UTOPIKON und auch kein MOVE Utopia geben – Kapazitäten und Energien gehen gerade einfach gerade zu viele unterschiedliche Wege, um die großen „Ballungsräume“ der Utopie wieder verwirklichen zu können.

Vielleicht will uns das etwas sagen?

Vielleicht ist es an der Zeit, gleichzeitig ganz viele kleine Orte der Utopie entstehen und wachsen zu lassen – überall! Vielleicht sind die vielen kleinen Samen der Utopie nun bereit, sich in alle Winde zu verteilen und Früchte zu tragen? Vielleicht mögen dann lokale Vernetzungspunkte entstehen, um das Netz der Utopie weiter zu spinnen?
Und alles was es dazu braucht sind: Viele Orte und dazu Menschen wie dich, die Lust haben, so einen kleinen Mitmachraum an einem geeigneten Ort entstehen zu lassen.
So werden in der ganz besonders utopischen Woche vom 03.09.2018 bis zum 07.09.2018 deutschlandweit parallel viele kleine Begegnungsräume mit zirka 10 – 30 Menschen entstehen: Fünf Tage lang werden diese Räume des Austausches, der Reflexion jeweils gemeinsam und individuell von den Gruppen selbst gestaltet. Als Ideenschmiede, zur Inspiration und zur Motivation: Es wird zusammen gekocht, gespielt, geträumt, es werden Ideen gesponnen, Projekte vorgestellt, Aktionen geplant und Pläne fürs nächste Jahr geschmiedet, Talente und Wissen geteilt, sonnengebadet, vernetzt, gelacht, diskutiert und Freundschaften geschlossen. Außerdem wird es in der Woche einen Aktionstag geben an dem alle Orte mit kreativen Aktionsformen eine Botschaft des Wandels in die Welt tragen können – ob das mit free hugs oder subversiven Aktionen geschieht bleibt den jeweiligen Orten natürlich selbst überlassen.

Nach den gemeinsam verbrachten Tagen werden sich anschließend alle Menschen, die Freude und Zeit haben am folgenden Wochenende vom 08. – 09.09.2018 an einem gemeinsamen Ort treffen. Dort ist Raum für Austausch und Vernetzung im ganz großen Kreis und für konkrete Pläne für 2019.
Noch mehr Infos findet ihr hier: https://samenflug.livingutopia.org/de
Es gibt bereits eine Gruppe von Menschen, die die Koordination für die vielen kleine Mitmachräume übernehmen, bei jeder erdenklichen Frage ansprechbar sind und sich größtenteils um die Essensversorgung kümmern.

So und jetzt bis du dran:
Hast du Lust, einen der vielen großen und kleinen Orte der Utopie zu erschaffen?
Dann schreib uns unter samenflug@livingutopia.org!
Wir freuen uns auf euer Mitwirken!

Sonnige Grüße,
Findus, Rumo, Nadine und tobi für die Samenflug Koordinations-Crew

PS: Der zentrale Treffpunkt wird höchstwahrscheinlich in unmittelbarer Nähe des neuen Kollektivhauses stattfinden. Du kennst das Kollektivhaus als einen utopsichen Freiraum noch nicht, den wir dieses Jahr initiierten? Dann schau doch mal hier rein: http://gelebteutopie.de

iving utopia | Leinestraße 8 | 37547 Greene

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s